Softwareentwicklung

Die Checkbox IT GmbH kann ihnen einen Diplom Informatiker (FH) für die Softwareentwicker für Ihr Projekt stellen.

Alle Preise zuzüglich gesetzlicher MwSt, Rechnungen sind sofort und ohne Abzug fällig.

1) Mitarbeit an ihrem Projekt

Als Softwareentwickler kann ich in ihrem Team mitarbeiten und so ihre Projekte und Ziele beschleunigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich als Java oder Delphi Entwickler arbeite. Auch die Rolle als Softwarearchitekt. Projektleiter oder andere Planungs- oder Beratungsaufgaben unterscheide ich hier nicht. Ebenso wenn das Team nur aus mir besteht. Sie entscheiden. Ich erledige.

Stundensatz: 91 EUR
Basis ist eine 40 Std Woche, 5 Werktage. Feiertage werden ausgenommen.
Arbeitszeit nach Absprache, Basis ist ein 8 Stunden Tag ab 08:00 Uhr
Zuschläge: Samstag als 6. Werktag 25%, bzw 0% als 5. Werktag. Sonn- und Feiertags 50%
Früh- und Spätzuschlag: Vor 07:00 Uhr und nach 19:00 Uhr: 25%
Fahrtzeit und Fahrtkosten: Bis max 30km Entfernung ab Büro Waghäusel ohne Berechnung, darüber hinaus wird die Fahrtzeit wie Arbeitszeit berechnet.
Eventuelle Übernachtungskosten werden zu 100% an den Auftraggeber weiterberechnet.
Bei Mitarbeit in einem Team muss der Auftraggeber einen Arbeitsplatz in der Nähe der Teammitglieder zur Verfügung stellen.
Abrechnung erfolgt Monatsweise, jeweils zum Monatsletzten Werktag. Rechnung wird per EMail als PDF zugesandt.

2) Auftrag nach Angebot

Sie haben genaue Vorstellungen von ihrem Projekt und bereits die Anforderungen zusammengetragen? Es ist alles beschrieben und muss nur noch programmiert werden? Hierfür kann ich ihnen ein pauschales Angebot erstellen.

Sie liefern die Projektbeschreibung in schriftlicher Form (vorzugsweise als PDF Dokument)
Ich kalkuliere die notwendig Zeit und zusätzlichen Aufwand (z.b. für Softwarelizenzen Dritter)
Sie erhalten vom mir ein pauschales Angebot
Bei gefallen erteilen Sie mir den Auftrag für die Programmierung. Sie entscheiden.
Ich realisiere dann die Programmierung.
Hinweis: Je nach Umfang wird der Auftrag nur mit einer Anzahlung ausgeführt, dies gilt i.d.R. bei Aufträgen mit mehr als 2 Monaten Umfang. Hierbei gilt: Erst mit dem Eingang der Anzahlung wird mit dem Auftrag begonnen.
Nachträge, z.B. zusätzliche, ungeplante, aber von Ihnen gewünschte Funktionen, werden entweder nach Aufwand (siehe 1) oder gegen Nachtragsangebot ausgeführt.
Nach Fertigstellung haben sie 2 Wochen (bzw je nach Projektgröße, Zeitraum wird im Angebot/Auftrag festgelegt) zeit den Auftrag abzunehmen. Gleichzeitig erfolgt die Rechnungsstellung der Schlussrechnung. Mit Zahlung der Rechnung gilt der Auftrag als abgenommen. Reklamationen innerhalb des Zeitraums werden kostenlos erledigt. Erfolgt innerhalb des Zeitraums nach Fertigstellung keine Rückmeldung, so gilt der Auftrag dennoch als Abgenommen. Nachträgliche Reklamationen werden nach Aufwand abgerechnet, wenn dies den Umfang von 1h überschreitet.

3) Anforderungsmanagement/Pflichtenheft

Sie haben eine Idee für eine Software, aber keine Ahnung wie man dieses realisieren könnte oder wie man dies als Anforderungen zusammenträgt? Sie haben nicht die Zeit oder das Know-How ein Pflichtenheft zu erstellen?

Ich erstelle für Sie das Pflichtenheft, dabei fallen jedoch Kosten nach 1) und 2) an:

Wir besprechen gemeinsam mit Ihnen oder ihren Vertretern die Anforderungen. Dazu komme ich in ihren Betrieb und dokumentiere dies in ein oder mehreren Gesprächen. Abrechnung erfolgt hier nach 1)
Wenn nun alles zusammengetragen wurde, erstelle ich ihnen ein Angebot für das Erstellen des Pflichtenheftes. Dies geschieht dann nach 2)

Sämtliche Angaben ohne Gewähr.

 

Stand 01.12.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.